Ausländerkriminalität explodiert: HC Strache fordert Zuwanderungsstopp!

Das Innenministerium hat am Montag die Kriminalitätsstatistik für das Jahr 2016 präsentiert. Die Zahlen belegen, wovor die FPÖ schon seit Jahren warnt: Das Leben in der Alpenrepublik wird immer unsicherer. Die Zahl der angezeigten Fälle ist in fast allen Bundesländern im Vergleich von 2015 auf 2016 teils kräftig gestiegen. Insgesamt gibt es österreichweit ein Plus von 3,8 Prozent. In absoluten Zahlen bedeutet dies: Im Jahr 2016 wurden über eine halbe Million Straftaten angezeigt, nämlich 537.792. Im Jahr 2015 waren es noch 517.869. Besonders alarmierend: Die Zahl der angezeigten Asylwerber ist österreichweit um 54 Prozent gestiegen. Waren es im Jahr 2015 noch 14.458 Straftaten, so stieg die Zahl im Vorjahr auf 22.289.

FPÖ-Obmann HC Strache fordert im FPÖ-TV-Interview einmal mehr einen Zuwanderungsstopp sowie die entsprechenden Rücknahmeabkommen und eine „Nullzuwanderung“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s