DER ISLAM ist LEBENSGEFÄHRLICH & TÖDLICH für NICHTMUSLIME – Sabatina James

Sabatina James – Menschenrechtsaktivistin – von Islamisten mit dem Tode bedroht : Auch Deutschland ist für mich nun gefährlich geworden – denn der Islam wird für jeden gefährlich, der sich gegen ihn stellt und ihn kritisiert, denn Kritik wird sofort als Verunglimpfung, Beleidigung und Diffamierung ausgelegt! Vor allem was die Scharia, den Auftrag zur Gewalt, zur Diskriminierung der Frau und Nichtmuslimen – d.h. Andersgläubigen und Atheisten angeht.
Der Muslim, der sich in einem Umfeld befindet, in dem er politisch nicht aktiv werden kann und in dem Sinne machtlos ist hat nach den Schriften des Islam zufolge friedlich zu sein.
Erst wenn seine Möglichkeiten politisch aktiv werden zu oder/und in der Gesellschaft Verhältnisse, Regeln & Gesetze mitbestimmt werden können ist zunehmend Druck, falls nötig auch Gewalt anzuwenden.
Dies trifft dann insbesondere gläubige Christen, Atheisten, Frauen und Kinder. Diese Tatsachen werden gerne verschwiegen, um den Islam etablieren zu können – insbesondere in Europa.
Viele Länder sind nun schon im Würgegriff des Islam, und Kritiker wie Sabatina James, eine ehemalige Muslimin, sind zunehmend Morddrohungen ausgesetzt, die beweisen, dass der Islam lebensgefährlich ist!
Eines fällt besonders auf: Alle die, die behaupten, der Islam sei friedlich, setzen sich nicht für den Schutz von, von Muslimen bedrohten Personen ein und verurteilen die Fatwas nicht. – U.a. die Familie von Sabatina James bedroht sie mit dem Tod, weil sie den Islam aufgab.
Das Verrückte ist: Wie alle Kinder von Muslimen – sind sie sofort von Geburt an Muslime, gehören ihm an. D.h. JEDES dieser Kinder ist abtrünnig und weiht sich dem Tode – nach den Schriften des Islam – wenn es sich später gegen den Islam entscheidet – und zum Atheisten, Christen oder Andersgläubigen konvertieren will. Von absoluter Freiheit im Glauben, von Freiwilligkeit kann daher bei den meisten Muslimen nicht die Rede sein! Man ist von Geburt an Muslim, wird entsprechend erzogen, und bleibt allein aus diesem Problem heraus Muslim, um sein Leben nicht zu gefährden.
In dem Buch „Scharia in Deutschland“ äußert sich Sabatina James zum Islam und seinen Eigenschaften und seinen zunehmenden Einfluss in Deutschland.
„Deutschland ist leider auch kein sicheres Land mehr für mich und für die uneingeschränkte Meinungsäußerung im Bezug auf den Islam!“
Sabatina James zu Gast bei Michael Hirz (27.05.2016)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s