Ja, das „D“ ist in Stein gemeißelt . . !

Glauben ist nicht wissen

Das Riesengebirge ist heute das höchste Gebirge Tschechiens sowie Schlesiens.
Es erstreckt sich an der Grenze zwischen Polen/Tschechien und erreicht in der Schneekoppe eine Höhe von 1602 m.

Als höchster Teil der Sudeten ist das Riesengebirge das höchste Gebiet der Mittelgebirgsschwelle.
Es überragt den Schwarzwald um mehr als 100 m und war damit bis 1945 das höchste Mittelgebirge im Deutschen Reich.

Ein Grenzstein im Riesengebirge. . .das „D“ ist in Stein gemeißelt

Das folgende Bild zeigt einen Grenzstein zwischen Tschechien und Polen.
Bei genauer Betrachtung erkennt man unter der weißen Tünche noch das eingemeißelte „D“ für Deutschland.

riesen-grenzweg

Auf dem tschechisch/polnischen Grenzweg sind noch die alten (deutschen) Grenzsteine zu sehen.
Die zunehmend tabuisierte Problematik der Ostgebiete des Deutschen Reiches in den Grenzen von 1937 und die private Eigentumslage an den Grundstücken, behandelt Prof. Karl Albrecht Schachtschneider -hier!

Ja, das „D“ ist in Stein gemeißelt und das „P“ nur darüber gemalt. Das könnte…

Ursprünglichen Post anzeigen 368 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s