Day: 10. September 2016

Flüchtlinge sind nicht kranker als Deutsche

Karl Eduards Kanal

IllegaleKerngesund und kraftstrotzend. Europa freut sich. Deutschland jubelt.

Flüchtlinge sind nicht kranker als Deutsche, jubelt die Lügenpresse und macht in der Volksverdummung weiter, denn unser Weg ist richtig. Nach, „Flüchtlinge“ sind nicht krimineller und „Flüchtlinge“ sind überqualifiziert, sowie „Flüchtlinge“ bringen Deutsche in Arbeit, setzt man noch einen drauf. Besser wäre aber, „Flüchtlinge“ sind kerngesund und müssen niemals zum Arzt. Auch in Zukunft nicht. Das wäre noch viel glaubhafter!

Wieviele Eingeladene sind dem Ruf Angela Merkels auf Vollversorgung in den Sozialsystemen für Deutsche gefolgt? 1 Millionen, 2 Millionen? Die mögen ja nun auch nicht kranker als Deutsche sein aber wenn sie genauso gesund wie die Deutschen sind, sind es 1 oder 2 Millionen, die auf unser aller Kosten den Arzt besuchen und Gesundheitsleistungen erhalten. Ohne zuvor ihren Beitrag für das deutsche Gesundheitssystem beigesteuert zu haben. Wer hätte das gedacht?

Was, schlicht gesagt, mehr Kosten für die Krankenkassen heißt und längere Wartezeiten…

Ursprünglichen Post anzeigen 264 weitere Wörter

Norwegische Friseurin wegen Diskriminierung vor Gericht

In Norwegen hat der Prozess gegen eine Friseurin begonnen, die sich geweigert hat, eine muslimische Kundin zu bedienen. Merete Hodne droht eine sechsmonatige Haftstrafe, weil sie eine Strafe von 870 Euro wegen religiöser Diskriminierung nicht bezahlen will.

Vor Gericht erklärte die 47-Jährige, sie fürchte sich vor dem Jihab, den die Kundin Malika Bayan getragen habe. Das Kopftuch repräsentiere für sie nicht eine Religion, so Hodne, sondern eine Ideologie, die ihr Angst mache.

LESEN SIE MEHR: http://de.euronews.com/2016/09/08/nor…