Day: 2. Juni 2016

1945: Was die Illuminaten unschuldigen Deutschen antaten

Viel Spass im System

Das Geschehen nach dem Zweiten Weltkrieg beweist, dass es von Anfang an darum ging, Christen zu töten.

boxcars Juden, die in Güterwagen gepfercht wurden? Das erraten Sie nie. Deutsche.

Es ist „die gezielte Vorgehensweise einer verschwiegenen und verschwörerischen Seilschaft innerhalb der auf die Politik Einfluss nehmenden Kreise dieser Regierung, um eine Nation auszuweiden und zu vierteilen, welche nun in tiefstes Elend gestürzt wurde …“

– Senator Homer Capehart in einer Rede vor dem US-Senat am 5. Februar 1946

Im Dezember 1944 kündigte Winston Churchill die größte Zwangsumsiedlung – „ethnische Säuberung“ – in der Geschichte der Menschheit an. … Schätzungsweise 14 Millionen Deutsche wurden aus ihren angestammten Siedlungsgebieten in Osteuropa vertrieben. … Mindestens 2 Millionen Menschen wurden ermordet oder kamen auf andere Weise infolge dieser Vertreibungen ums Leben, wobei sich einige Schätzungen auf 6 Millionen Tote belaufen. Etwa 5 – 10 Millionen deutsche Frauen wurden vergewaltigt.

Auszug aus Senator Homer Capehart Rede…

Ursprünglichen Post anzeigen 479 weitere Wörter

Hat die EU eine eigenständige Außen- und Sicherheitspolitik

In Zeiten des Ukraine- und Syrienkonfliktes, muss man sich fragen, ob die Europäische Union wirklich eine in sich stimmige und sinnvolle Außenpolitik vertritt. Im Gespräch zwischen Prof. h.c. Dr. Peter W. Schulze, Professor für Vergleichende Lehre und Internationale Politik, und RT-Reporter Stefan Dyck werden geopolitische Themen diskutiert, die uns alle betreffen. Mehr auf: https://deutsch.rt.com/

Deutscher Bundestag wird Massaker an Armeniern als Völkermord einstufen

Der Deutsche Bundestag wird heute einen Antrag beschließen, in dem die Massaker an den Armeniern im Osmanischen Reich als Völkermord bezeichnet werden. Kanzlerin Angela Merkel unterstützt die Resolution, wird aber aus Termingründen nicht an der Abstimmung teilnehmen. Verhindert sind auch Vizekanzler Sigmar Gabriel und Außenminister Frank Walter Steinmeier.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan warnte derweil, die Annahme der Resolution werde die türkisch-deutschen Beziehungen auf viel…
LESEN SIE MEHR: http://de.euronews.com/2016/06/02/deu…

Reaktion auf deutsche Armenien-Resolution: Türkei zieht Botschafter aus Berlin ab

Als unmittelbare Reaktion auf die Armenien-Resolution des Deutschen Bundestags hat der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim den türkischen Botschafter zu Konsultationen nach Ankara zurückgerufen. Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan bestätigte diese Maßnahme bei einem Besuch in Kenia und sagte in Nairobi:

„Die Entscheidung des Deutschen Bundestags beschädigt ernsthaft die türkisch-deutschen Beziehungen. Wenn ich zurück bin, werden wir uns zusammensetzen, über die Angelegenheit beraten un…
LESEN SIE MEHR: http://de.euronews.com/2016/06/02/rea…