Trauerfeier für getöteten IS-Kämpfer

Indexexpurgatorius's Blog

Mit einer Trauerfeier soll am 27. Mai in Hamburg an den jungen IS-Kämpfer „Bilal“ erinnert werden, der im Sommer vorigen Jahres in Syrien im Alter von 17 Jahren getötet wurde.


Die Trauerfeier findet in der evangelischen St. Pauli-Kirche statt. Gestaltet wird die Trauerfeier von Pastor Sieghard Wilm und dem albanischen Imam Abu Ahmed Jakobi.

Sie freue sich, dass sie die Möglichkeit einer Trauerfeier bekomme, sagte die Mutter. Ihr sei „eine Last vom Herzen gefallen“. Ein solche Abschiedsfeier sei auch für seine Freunde wichtig.

Im Mai vorigen Jahres reiste er mit einem gefälschten Pass nach Syrien aus, um für den „Islamischen Staat“ zu kämpfen.

Es sei ihm wichtig, so Pastor Wilm, dass Christen und Muslime gemeinsam feiern.

So werden aus Attentätern Märtyrer, aber man muss ja die Muslime ehren, sie sind die Herrenmenschen die kamen um die welt vom leid zu erlösen….
Oder wie sieht es der Pfaffe nebst den Trauer-…

Ursprünglichen Post anzeigen 26 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.