Nur jeder achte Asylheimbrand ist fremdenfeindlich

asyfeu

Immer wenn ein Asylheim brennt, heißt es in den hiesigen Medien das es sich um einen “fremdenfeindlichen Anschlag“ handeln würde. Auch wenn sich später herausstellt, das es keinerlei ausländerfeindlichen Hintergrund hat. Nun wurde eine Auflistung bekannt gegeben, aus der eindeutig hervorgeht, das lediglich >jeder achte< einen solchen Hintergrund hat. Die Auflistung beinhaltet Brände, welche auch in den Medien verbreitet wurden und beinhaltet die Jahre 2012-2016. Die meisten Brände lassen sich den Bewohnern zuordnen und wurden mal fahrlässig oder absichtlich gelegt. In der Auflistung sind 233 Fälle dokumentiert, von denen grade mal >26< (11%) eindeutig fremdenfeindlich motiviert waren. Kommen nun noch von den unaufgeklärten Fällen welche hinzu, so werden es höchstens 14%.

Quelle: preussischer-anzeiger.de

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.