Straffrei dank Migrationsbonus

Von D.Reitzenstein.

Wie der Preussischer-Anzeiger berichtete, werden in Schleswig Holstein Straftaten durch Asylanten erst gar nicht notiert und dadurch überhaupt nicht weiter verfolgt. Somit bestätigt es sich, was viele Bürger schon dachten: viele Straftaten gehen nicht in die Statistik ein. So will man der Bevölkerung weiß machen, dass die Zahl der Straftaten durch die Einwanderer überhaupt nicht angestiegen ist. Es kommt aber auch vor, dass straffällige Asylanten vor Gericht erscheinen müssen.
So wie in einem aktuellen Fall aus Gera. Dort musste ein 21-jähriger Asylant aus Afghanistan vor Gericht erscheinen. Ihm wird von der Staatsanwaltschaft vorgeworfen, im vergangenen Juni in der Asylunterkunft in Greiz nach einem Streit auf ein Landsmann fünfmal eingestochen zu haben. Das Opfer erlitt durch den Messerangriff mehre innerliche Verletzungen und konnte nur durch eine Notoperation gerettet werden. Die Tat stellt somit den Tatbestand der versuchten Tötung dar. Jeder würde bei der Tatbeschreibung denken, dass der Täter zu einer harten Strafe verurteilt werden würde. Zu dieser Verurteilung ist es auch dieses mal nicht gekommen: Der Täter wurde freigesprochen.

Weiterlesen: preussischer-anzeiger.de

Ein Kommentar

  1. Das neueste Migrationsbonus – Skandalurteil bei kriminellen Flüchtlingen, bzw. Asylanten gab es gerade in Zwickau, 26.04.2018
    Solch Verhöhnung der Deutschen Opfer durch Links -Grün gepolte Richter gibt es zum X -ten mal wideriholt wieder!

    Zumindest solang, bis „der Krug platzt“ und die Deutschen selber das Problem des defizitären Rechtsstaates lösen werden…

    https://www.sat1.de/tv/fruehstuecksfernsehen/video/playlist-die-sendung-vom-26-04-2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.