Wegen Kritik an Flüchtlingspolitik auf Facebook: Niederländer bekommen Besuch von Polizei

In der niederländischen Stadt Kaatsheuvel wächst weiter der Unmut über den Zuzug zahlreicher Migranten und Flüchtlinge. Einige der Demonstranten erhielten Besuch von der Polizei und wurden auf Beiträge angesprochen, die sie in sozialen Netzwerken veröffentlicht hatten.

RT sprach mit dem britischen Anti-Migrationsaktivisten Robin Tilbrook. Mehr auf: https://deutsch.rt.com/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.