Selbstverteidigungskurse: „So einen Zulauf hatten wir noch nie“

kafras

Dortmund/Essen/Bochum. Kampfsportschulen im Ruhrgebiet verzeichnen seit dem Jahreswechsel einen Rekordansturm auf Selbstverteidigungskurse. Nach den massenhaften sexuellen Übergriffen durch Ausländer wollen viele Frauen Techniken zum Selbstschutz lernen.

Ein Dortmunder Fitneßtrainer sagte dem WDR: „Wir hatten in den letzten Tagen täglich Anrufe von Frauen, die gern mehr über Selbstverteidigung wissen möchten.“ Alfons Pinders, ein anderer Trainer, erläuterte dem Nachrichtenportal „Der Westen“ nach einem Gespräch mit einem Opfer der Kölner Silvesterübergriffe: „Dieser Hilflosigkeit wollen die Frauen nicht mehr ausgeliefert sein. Das Verlangen, sich selbst zu schützen, ist extrem.“ In einigen Fällen meldeten sich 250 Frauen zu einem Kurs an. Die Frauen sind zumeist zwischen 18 und 25 Jahren alt, heißt es beim WDR.

Quelle: zuerst.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.