Schweden: Massenabschiebung von 80.000 Flüchtlingen: „Wer nicht freiwillig geht, wird gezwungen“

sp0cvd5rhnj

Wieso schaffen die das? Schweden plant Massenabschiebung von 80.000 „Flüchtlingen“, wer nicht freiwillig geht, wird gezwungen. Wie sehr muss es in Schweden brodeln, dass die Regierung solche Schritte einleitet? Was wird die deutsche „Flüchtlings-Mutti“ dazu sagen? Werden die Abgeschobenen mit offenen Armen und einer Armlänge Abstand in Deutschland empfangen werden? Wurden die Deutschen belogen? Merkwürdig, in Deutschland heißt es stets, Abschiebungen selbst krimineller Asylbewerber seien schwierig bis unmöglich. Nun sehen die Deutschen, dass das ehemalige Multikulti-Muster-Vorzeigeland Schweden die Wende schafft, also eine Umkehr ist möglich.

Sollte den Schweden die Massenabschiebung von 80.000 „Flüchtlingen“ tatsächlich gelingen, dürfte dies den Druck auf deutsche Politiker massiv erhöhen, die Ausreden, Abschiebungen im größeren Stil sind allein logistisch nicht möglich, werden wie Seifenblasen verpuffen. Die Augen sind auf Schweden gerichtet und wie die Abschiebungen funktionieren, vielleicht kann die deutsche Politik abschauen.

Welt Online vom 28.01.2016:

Schweden bereitet nach Angaben einer Zeitung die Massenausweisung von Zehntausenden Asylbewerbern vor. „Ich glaube, dass es sich auf jeden Fall um 60.000 Personen dreht, aber es können auch bis zu 80.000 werden“, zitierte „Dagens Industri“ Schwedens Innenminister Anders Ygeman.

Die Regierung habe Polizei und Migrationsbehörde den Auftrag erteilt, die Ausweisungen vorzubereiten. Bis zum Jahresende 2015 hatten 163.000 Menschen Asyl in Schweden gesucht.

Von den knapp 60.000 Anträgen, die die schwedischen Behörden 2015 bearbeiteten, seien rund 45 Prozent abgelehnt worden, hieß es. „Wir haben eine große Herausforderung vor uns“, sagte Ygeman „Dagens Industri“. „Dafür müssen wir die Ressourcen erhöhen und die Zusammenarbeit zwischen den Behörden verbessern.“

Weiterlesen: netzplanet.net

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.