„Rapefugees“-Vorlage zum Download

rapefugees-440x310In Anlehnung an den Gutmenschen-Spruch „Refugees welcome“ hat der Karikaturist Götz Wiedenroth jetzt wegen der aktuellen Vorkommnisse in Köln eine politisch inkorrekte Version „Rapefugees Not Welcome“ erstellt. Die pdf-Datei kann sich jeder kostenfrei herunterladen und als Eyecatcher auf Kundgebungen – wie zum Beispiel der Pegida-Demo am Samstag um 14 Uhr in Köln – (Plakat, Banner oder auf T-Shirts gedruckt) verwenden.

Quelle: pi-news.net

4 Kommentare

  1. Im Gegensatz zu den “elitären Linksfaschisten für die radikale Islamisierung des Abendlandes kurz ELFRIDA“ haben die Pegidianer Humor!

    Die Fachkräfte für alternative Sexualpraktiken wird das Schild aber nicht davon abhalten ihre Halals in die Harams der deutschen Kuffar-Frauen/im Lügenpressendeutsch:Nazis hineinzusialmisieren.

    1. Stimmt, habe Humor: Allein über das Wort „ELFRIDA“ kann ich schon schmunzeln, aber trotz Humor, kann ich nicht mehr lachen, wenn die damit gemeinten „Gutmenschen“ alles daran setzen, die Islamisten hier her zu locken und – ja man möchte fast sagen- vergöttern, ihnen mehr Rechte und mehr Unterstützung ´zukommen lassen als bedürftigen Europäern und die es gut finden, dass Gebäude die für hier lebende Bürger gedacht sind,- also z.B. Sport- und Kultursäle, Wiesen und Plätze -, nun als Unterschlüpfe für gewaltbereite, unkultivierte und damit europäisches Recht und Anstand nicht akzeptierende Moslems zweckentfremdet werden.
      Sicherlich, und das kann nur ein verbohrter Fremdenhasser verneinen, sind viele der sogenannten Flüchtlinge wirklich auf der Flucht vor Krieg, Bedrohung und Lebensgefahr, aber dass mit denen auch Terroristen nach Europa gekommen sind, die hier Gewalt und Unheil verbreiteten und verbreiten, hat doch wohl inzwischen der letzte ELFRIDA-Träumer gemerkt.
      Und da ist es halt so wie damals in der Schule: „Wegen denen die nicht ruhig waren, muss jetzt die ganze Klasse auf Klassenfahrt verzichten.“
      Also: Wenn bei 10.000 sog. Flüchtlingen ein Terrorist dabei ist, haben die anderen halt Pech gehabt und müssen zurück, -können sich ja beim Terrorist bedanken. Und wenn zurück, dann aber nicht auf die Kosten der Europäern, sondern halt dann zur Not auch zu Fuß, aber schnell!
      Und reinlassen würde ich sie auch nicht mehr, also nach Europa!
      Und Hauptschuld hat natürlich diese …-verkneife mir jetzt gewisse Adjektive- …Merkel, eine „Christdemokratin“ die der Meinung ist, dass der gewaltverherrlichende, menschen- (vor allem frauen-) -verachtende Islam zu Deutschland gehört. Na vielen Dank auch!
      Wer also diese „Partei“ gewählt hat oder wählt ist mitschuldig am Untergang des Abendlandes!
      Punktum!
      „Gute „Nacht, Abendland !

      1. „Sicherlich, und das kann nur ein verbohrter Fremdenhasser verneinen, sind viele der sogenannten Flüchtlinge wirklich auf der Flucht vor Krieg, Bedrohung und Lebensgefahr“

        Frauen und Kinder sollten auf jeden Fall geholfen werden, aber die 1Mill. Männer zwischen 18 und 30 sollten für Ihr Land kämpfen. Nein es ist in wirklichkeit genau anders. Frauen und Kinder bleiben im Kriegsgebiet und die Männer ziehen den Schwanz ein und hauen ab. Nein, dafür hab ich kein Verständnis.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.