Terrorist verrät Türkei-ISIS-Verbindungen

„In einem Gespräch mit den russischen Medien hat ein ISIS-Terrorist, der von kurdischen Kämpfern im Norden Syriens gefangen genommen wurde, Schockierendes über die Verbindungen der Türkei mit der Terrorgruppe preisgegeben. Der 20-jährige Abdurrahman Abdulhadi sagte, dass er in einem Lager in der Türkei ausgebildet wurde. Er sagt, dass die Gegend in der Stadt Adana als Stützpunkt für Anti-Regierungskämpfer in Syrien getarnt war. Abdulhadi fügte hinzu, dass unter den Ausbildern türkische Kommandanten waren, deren Unterricht für die ISIS-Neulinge übersetzt wurde. Der gefangen genommene Terrorist erwähnte, dass ISIS-Anführer Ausbildungslager in der Türkei errichten, weil sie glauben, dass es in dem Land sicherer ist als in Syrien, wo die Gefahr besteht, dass sie von Kampfflugzeugen gesichtet werden könnten. Abdulhadi sagte, dass die meisten Mitglieder von ISIS der Terrorgruppe beitreten um sich einen Lebensunterhalt zu verdienen.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.