Moslem brüstet sich mit Gruppenvergewaltigung

Ob die geschilderte Geschichte von dem muslimischen Möchtegern-Macho stimmt, oder ob es sich nur um Potenz-Prahlerei gegenüber seinen Kumpels handelt, kann man von außen nicht beurteilen. Zumindest ist der Moslem stolz auf seine Story von einer Gruppenverwaltigung: „Weissu Alda, wir waren zu 7. und die haben wir kaputt gemacht, die war noch Jungfrau alta, „die hat geweint alta…“ – Jeder möge sich seine eigenen Gedanken dazu machen.

Original: SINGEN sagt NEIN zum Asylantenheim

Quelle: netzplanet.net

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.