Aufgespießte Schweineköpfe vor Asylheimen

Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag vor Asylheimen Schweineköpfe aufgespießt. Ein aufgespießter Schweinekopf wurde an der Grundstücksbegrenzung des Asylheimes in der Chemnitzer Straße in Niederdorf angebracht, in der Stadtbadstraße in Thalheim spießten Unbekannte ebenfalls einen Schweinekopf auf einen Pfahl vor dem Asylheim, daneben wurden an zwei Bäumen Plakate mit schwarzen Hakenkreuzen angebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachtes des Verwendens Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen aufgenommen und prüft den Verdacht der Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgemeinschaften und Weltanschauungsvereinigungen. (Quelle: MOPO24.de vom 09.12.2015)

Quelle: netzplanet.net

Willkommen in der Hölle: Flüchtlinge mit Schweineköpfen begrüßt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.