Asylrechtsverschärfung: 14.000 flüchten vor schwedischen Behörden

sw2015ljqxxftIn diesem Jahr hat Schweden bereits 2.310 Abschiebungen durchgeführt, wobei auch Negativbescheide aus den Vorjahren zur Anwendung kamen. Weitere 22.000 schwedische Asylwerber sollten abgeschoben werden. Kürzlich mussten die schwedischen Behörden feststellen, dass mehr als die Hälfte der illegalen Einwanderer verschwunden ist. Laut Aftonbladet weiß die schwedische Polizei nicht, wo die 14.140 Personen untergetaucht sein könnten. Man vermutet, einige der Abgängigen haben sich bereits in ein anderes Land abgesetzt. Erst kürzlich verkündete die Regierung eine Asylrechtsverschärfung und die Bereitschaft zu Abschiebungen.

Quelle: unzensuriert.at

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.