IS-Rückkehrer: „Kaum überwachbar“ in Deutschland – Festgenommen in Russland

isq35sazx7hfeIS-Rückkehrer waren in Syrien und kämpfen für die Terrormiliz Islamischer Staat. Hier in Deutschland werden sie lediglich als Gefährder eingestuft und nicht einmal vollständig überwacht.

In Russland werden IS-Rückkehrer inhaftiert oder unter Beobachtung gestellt. „Wir können nicht erlauben, dass sie ihre Kampferfahrung, die sie in Syrien erworben haben, bei uns einsetzen“, sagte Wladimir Putin laut der Business Insider, berichtet die Deutsche Wirtschafts Nachrichten.

Aktuelle Schätzungen des russischen Geheimdiensts FSB nach sollen sich 2.500 IS-Kämpfer in Syrien befinden, die eine russische Staatsbürgerschaft haben. Ein großer Teil der Terroristen sollen aus der russischen Region Dagestan nach Syrien gezogen sein.

Anders aber verfährt Deutschland mit IS-Rückkehrern. Gegenüber Bild am Sonntag spricht Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) von 760 Menschen die nach Syrien gereist sind, um sich an Kampfhandlungen des IS oder anderen terroristischen Gruppen zu beteiligen – ein Drittel davon seien zurückgekehrt. Wir wissen von rund 70 Personen, die sich aktiv an Kämpfen beteiligt oder eine entsprechende Ausbildung absolviert haben und wieder zurück in Deutschland sind.

Weiterlesen: epochtimes.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.