„General Winter“ erfolglos: Trotz Kälteeinbruch kommen noch mehr Flüchtlinge als bisher

Gegen den Strom

22. November 2015

"Flüchtlinge" an der deutsch-österreichischen Grenze nahe Wegscheid in Bayern:

„Flüchtlinge“ an der deutsch-österreichischen Grenze nahe Wegscheid in Bayern:

Läuft gerade wie geschmiert, dann geht es ungehindert weiter: trotz Kälteeinbruch, es werden noch mehr „Flüchtlinge“ kommen als bisher! Die Willkommens-Versorgung läuft immer noch auf Hochtouren und die „Flüchtlinge“ sind ganz genau durch die hier schon Angekommenen bestens informiert, wo sie hinmüssen, dass der Pass oder Dokumente nur Probleme bereiten, was man ganz genau an der Grenze sagen muss und welche Lebensgeschichte in Medien, bei der Behörde usw. am besten ankommt. Zusätzliche Motivation sind Berichte von BDI etc. wie sie angeblich dringend gebraucht werden und das sie immer noch zu wenig sind. Wie oft in diesen Fällen, der Mensch sieht nur was er/sie sehen will und da machen die „Flüchtlinge“ auch keinen Unterschied.

Dass sich der Zustrom an „Flüchtlingen“ noch beschleunigt, liegt allein schon darin begründet, dass die Wege durch halb Europa nach Deutschland immer professioneller…

Ursprünglichen Post anzeigen 305 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.