Bombendrohung: Größerer Polizeieinsatz in Bad Godesberger Baumarkt

isabo1dqcxxa

Zu einem größeren Polizeieinsatz und kriminalpolizeilichen Ermittlungen führte am Mittwochnachmittag das verdächtige Auftreten eines Unbekannten in einem Bad Godesberger Baumarkt. Bei Verlassen des Ladenlokals hatte der 25- 28 Jahre alte Mann gegen 14.20 Uhr gegenüber Angestellten geäußert, dass „die Bombe schon im Geschäft“ sei. Anschließend verschwand er unerkannt. Durch die alarmierte Polizei wurde sofort der Nahbereich abgesperrt und eine Fahndung nach dem Verdächtigen eingeleitet. Alle Kunden und Angestellten mussten das Gebäude verlassen. Anschließend wurde das Gebäude nach verdächtigen Gegenständen abgesucht. Hierbei kamen auch vier Sprengstoffspürhunde aus Bonn, Neuss und Bochum zum Einsatz. Es wurden keinerlei verdächtige Gegenstände aufgefunden. Zeitgleich geführte Ermittlungen führten bislang nicht zur Identifizierung des Unbekannten. Die Durchsuchungs- und Ermittlungsmaßnahmen vor Ort wurden um 19:50 Uhr beendet. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung einer Straftat dauern an. Dem bislang Unbekannten droht eine Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder eine Geldstrafe. Außerdem könnten hohe zivilrechtliche Forderungen auf ihn zukommen.

Quelle: Presseportal

Quelle: netzplanet.net

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.