Tausende NATO-Militärtransporte nach Osten

Gegen den Strom

14. November 2015

bild

In den letzten Monaten führte die NATO enorme Militärtransporte quer durch Europa durch. Das Ziel: Der Osten Europas im Zuge der neuen NATO-Abschreckungsstrategie gegen Russland.

Die Bundesbahn Deutschlands wird dazu benutzt Militärgeräte nach Osten zu transportieren. Ein Lokführer, der nicht erkannt werden möchte, berichtet gegenüber RT: „Hatte ich in meiner jahrzehntelangen Laufbahn als Lokführer zusammen genommen vielleicht fünf Militärzüge befördert, so waren es seit Beginn der Ukrainekrise schon über 15 solcher NATO-Transporte mit diversem Kriegsgerät.“ (Bundeswehr verlegt langfristig Kampftruppen an die NATO-Ostfront)

(Foto: Bilder mit US-Schützenpanzern der Marke „Bradley“, aufgenommen am frühen Morgen des 25. März 2015 in Linz)

Weiter: „Beinahe täglich gehen dort Militärtransporte ein und aus. Allein in den letzten sechs Monaten konnte ich dort die Ankunft oder Abfahrt von Streitkräften aus Dänemark, Frankreich sowie zahlreichen osteuropäischen NATO-Mitgliedsstaaten beobachten. Zumeist bestehen die Züge aus bis zu drei Militärwaggons für Soldaten…

Ursprünglichen Post anzeigen 260 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.