Gewalt-Orgie bei irakischer Familie

meatz2ijcxx

Ein Streit zwischen einem irakischen Ehepaar, der gemäß erster Erkenntnisse schon seit Monaten angedauert hatte, ist am 8. November in Gummersbach–Bernberg gewaltsam eskaliert. Mit einer Eisenstange, einem Stuhlbein und einem Messer gingen mutmaßlich sieben Personen, die den Sippschaften des Ehepaars angehören, aufeinander los. Am Ende gab es sieben Verletzte, von denen einer stationär behandelt werden musste.

Die Ermittlungen werden dadurch erschwert, dass kein einziger der Beteiligten den Strafverfolgungsbehörden Auskünfte zum Tathergang in deutscher Sprache geben konnte! Gegen die wahrscheinlichen Streithähne wurden Ermittlungsverfahren wegen des dringenden Verdachts der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet. Kostspielige Dolmetscher können nun versuchen, Licht ins Dunkel des Gewaltausbruchs zu bringen.

„Ist das etwa die von unserer politischen Klasse häufig beschworene ‚Kulturbereicherung‘?“, so das PRO-Deutschland-Mitglied des Kreistags Oberberg, Udo Schäfer.

„Für mich ist die Sache eindeutig: Wer wegen Gewalttaten wie in Bernberg rechtskräftig verurteilt wird und eine ausländische Staatsangehörigkeit besitzt, der gehört sofort abgeschoben. Für Blutrache, ‚Ehrenmorde‘ und ähnlich vorsintflutliche Verhaltensweisen dürfen wir Einheimische keinerlei Verständnis zeigen. Wir von der Bürgerbewegung PRO Deutschland verzichten daher liebend gern auf eingewanderte ‚Fachkräfte‘ für überhitzte Gemüter!“

Quelle: pro-deutschland.nrw

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.