Die Grenzen bleiben offen, heute und in alle Ewigkeit!

Indexexpurgatorius's Blog

Angela Merkel sieht sich in der Flüchtlingskrise steigender Bedrängnis ihrer Parteifreunde ausgesetzt: Immer mehr Mitglieder der CDU/CSU-Fraktion wollen das „Wir schaffen das“-Mantra der Kanzlerin nicht länger mittragen. Sie fordern restriktive Maßnahmen wie umfangreiche Grenzkontrollen und eine Einschränkung der Zuwanderung.

Der Zorn mehrerer Abgeordneter entfachte sich bei einer gereizten Sitzung der Unionsparteien. Ungewohnt emotional sei es zugegangen, ließen Teilnehmer nach dem Treffen wissen. So haben zudem 126 meist lokale Funktionäre einen mehrseitigen offenen Brief an Merkel unterschrieben, in dem die Schließung der Grenze gefordert wird.

Und auch Koalitionspartner SPD sitzt Merkel in der Flüchtlingsfrage im Nacken. Vizekanzler Sigmar Gabriel hält einen Vorschlag des Innenministeriums für Transitzonen an den Grenzen, wo schon vor der Einreise von Flüchtlingen Asylverfahren durchgeführt werden sollen, für rechtlich nicht machbar. „Transitzonen sind Haftzonen“, ließ er wissen.

Doch neben dem Konflikt in der eigenen Partei und mit der SPD dürfte Merkel auch die zunehmend besorgte Stimmung in der…

Ursprünglichen Post anzeigen 134 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.