Asyl-Ansturm: “Tafeln” im Münsterland verhängen Aufnahmestopp

taq39f7u3hds

Münster. Im Münsterland bringt der Asyl-Ansturm “Die Tafeln” für Bedürftige an die Grenze ihrer Kapazitäten. Da die Lebensmittel nicht mehr reichen, verhängten die ersten dieser Hilfseinrichtungen einen Aufnahmestopp.

Wie die Geschäftsführerin der Ennigerloher “Tafel” dem WDR mitteilte, versorge allein ihre Einrichtung mittlerweile knapp 1.500 Menschen mit gespendeten Speisen. Im westfälischen Ochtrup stehen bei jeder Essensausgabe 300 Personen an, doppelt so viele wie sonst üblich. “Es hat schon Raufereien gegeben”, sagte ein Mitarbeiter.

Wegen der immer mehr werdenden Asylbewerber zögen sich deutsche Bedürftige, wie Rentner und Arbeitslose, zurück. Daher denken einige der Einrichtungen bereits über eine Trennung der Gruppen nach. (ag)

Quelle: zuerst.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.