500 Sunniten demonstrieren für den Dschihad in Kopenhagen

kopgiqb340od3ff

Rund 500 Mitglieder der islamistischen Organisation Hizb-ut-Tahrir (HT) haben sich am Freitag in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen versammelt und dazu aufgerufen, die Scharia in den europäischen Ländern einzuführen. Außerdem riefen sie zum Dschihad auf, um die Palästinensischen Gebiete zu „befreien“.

Der Aufmarsch fand am Freitag statt und fand nur wenig Aufmerksamkeit in den Medien, so wie die Schießerei, die nur 24 Stunden später während einer schiitischen Zeremonie stattfand. Die rund 500 Mitglieder schwenkten die schwarze Flagge der Islamisten und begannen vor dem Bahnhof Nørrebro zu beten. Danach marschierten sie durch den Stadtteil.

Ein Tag später wurden schiitische Muslime im selben Stadtteil angegriffen, auf ihrem eigenen Demonstrationszug. Schüsse wurden abgefeuert und die Polizei versuchte die Gruppe zu kontrollieren.

Quelle: Breitbart London

Quelle: europenews.dk

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.