Österreichs Kanzler: „Leiser Zerfall der EU“ möglich

euy2qsxz8hy6

Der österreichische Kanzler Werner Faymann hält die Flüchtlingskrise in Europa für eine große Gefahr für die EU. Sie könne gar zu einem Zerfall der EU führen, sagte der österreichische Staatschef Faymann im Interview gegenüber der Kronen-Zeitung am Samstag.

„Jetzt geht es entweder um ein gemeinsames Europa oder um den leisen Zerfall der EU. Der eine Weg ist mühsam, schwierig und vermutlich langsam, doch der andere führt nur ins Chaos“, sagte Faymann.

Die Sicherung der EU-Außengrenzen sei wichtig, aber es könne keine Alternative sein, dass jedes Land eine Mauer baue, meint der Kanzler.

Zuvor hatte die Innenministerin Johanna Mikl-Leitner mitgeteilt, dass sich die Migranten selbst jetzt auch emotionaler vehalten würden. „Sie (Migranten – d. Red.)“ sind panisch“, fügte sie hinzu.

„Man muss mit Gewalt rechnen und unsere Polizei wird mit Gegenmaßnahmen reagieren müssen“, sagte die Innenministerin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.