Angela Merkel: „Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten“

Von Thomas Böhm

Je dichter Deutschland von Angela Merkel an den Rand des Abgrunds gedrängt wird, desto nervöser geht es zu in unserem Land, desto tiefer zieht sich die Spaltung durch das Volk. Die Leute radikalisieren sich, Hass von oben nach unten, von links nach rechts und dann wieder zurück.

wpid-wp-1410704174708

Europa bricht unter dem „Flüchtlings“-Ansturm auseinander, die Wirtschaft wird ruiniert, Deutschland durch die muslimische Masseneinwanderung wieder zurück in die Steinzeit „gebombt“.

Die Unverantwortlichen in der Regierung, im Parlament und in den Medien wissen natürlich, dass sie das Ding im Eiltempo gegen die Wand fahren. Aber wie sozialistische Esel nun mal reagieren, wenn man sie zum Umkehren bewegen will, werden sie immer bockiger, je mehr Druck von unten, also von der Straße und aus den Gemeinden auf sie ausgeübt wird.

Mahner und Kritiker und vor allen Dingen die „einfachen“ besorgten Bürger, die bei Pegida mitmarschieren und ihre Verzweiflung und ihre Mut lauthals in den Abendhimmel brüllen oder auf Parteitagen der AfD zum Ausdruck bringen, sollen kriminalisiert, gar vom Verfassungsschutz unter Beobachtung gestellt werden.

Doch nun gibt es für diejenigen, die noch bei klarem Verstand sind, mächtige Schützenhilfe. Stefan Aust schreibt in der „Welt“:

In den deutschen Sicherheitsbehörden wächst die Kritik an der Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Vor allem im Verfassungsschutz, im Bundeskriminalamt, beim Bundesnachrichtendienst (BND) und der Bundespolizei gibt es nach Informationen der „Welt am Sonntag“ erhebliche Sorgen um die innere Sicherheit der Bundesrepublik.

„Der hohe Zuzug von Menschen aus anderen Weltteilen wird zur Instabilität unseres Landes führen“, warnt demnach ein mit Sicherheitsfragen vertrauter Spitzenbeamter. „Wir produzieren durch diese Zuwanderung Extremisten, die bürgerliche Mitte radikalisiert sich, weil sie diese Zuwanderung mehrheitlich nicht will und ihr dies von der politischen Elite aufgezwungen wird“, befürchtet er weiter. Seine Prognose ist düster: „Wir werden eine Abkehr vieler Menschen von diesem Verfassungsstaat erleben.“

Eine Integration Hunderttausender illegaler Einwanderer in Deutschland sei angesichts der Zahl und der bereits bestehenden Parallelgesellschaften gar nicht möglich, befürchten Sicherheitsexperten. Stattdessen „importieren wir islamistischen Extremismus, arabischen Antisemitismus, nationale und ethnische Konflikte anderer Völker sowie ein anderes Rechts- und Gesellschaftsverständnis“, heißt es in einem unterschriftslosen Papier, das unter hochrangigen Sicherheitsbeamten des Bundes kursiert und der „Welt am Sonntag“ vorliegt…

…Das Non-Paper beinhaltet eine klare Warnung: „Die deutschen Sicherheitsbehörden sind und werden nicht in der Lage sein, diese importierten Sicherheitsprobleme und die hierdurch entstehenden Reaktionen aufseiten der deutschen Bevölkerung zu lösen.“…

Dieses Papier, diese eindringliche Warnung bringt Frau Merkel und ihre Krawallbrüder in Erklärungsnot. Oder sollen die Leute, die sich noch Sorgen um unser Land machen, die über den eigenen Tellerrand gucken können, die nicht nur in Legislaturperioden denken, die noch wissen, was eine stabile Demokratie ausmacht, ebenfalls vor den Kadi gezogen werden und ihre Existenz verlieren?

Weiterlesen: journalistenwatch.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.