Polizei löst Anwohnerprotest gegen Asylunterkunft auf

poqlk4039jf

DRESDEN. Die Polizei hat einen Anwohnerprotest gegen eine geplante Asylunterkunft im Dresdener Vorort Übigau geräumt. Zuvor hatten drei Hundertschaften den Bereich um die Übigauer Turnhalle großräumig abgeriegelt und Mitglieder des Protests abgeführt.

Dreieinhalb Wochen lang wehrte sich das Bündnis „Wir sind Übigau“ gegen die künftige Nutzung der Turnhalle als Unterkunft für voraussichtlich 70 Asylbewerber. „Wir haben nichts gegen die Menschen, aber die Turnhalle ist völlig ungeeignet“, sagte der Initiator des Protest der JUNGEN FREIHEIT. „Es tropft durch das Dach. Auf 70 Asylanten kommen zwei Toiletten und nur wenige Duschen.“ Mehrfach hatte die Initiative die örtlichen Behörden aufgefordert, über eine Verlegung in das nahegelegene Gebäude des Roten Kreuzes nachzudenken. Dieses sei laut der Initiative besser als Uunterkunft geeignet.

Weiterlesen: jungefreiheit.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.