Leserzuschrift: Indoktrinierung von Kindern auf KIKA-Kinderkanal – Der dunkle Asylant

kiq2d5423uj87

Die Sendung mit der Maus ist vermutlich noch jedem ein Begriff. Heute schaue ich um 11:30 auf dem KIKA Kinderkanal von ARD/ZDF mit meinen Kleinen ebendiese Sendung. Ich dachte ich traue meinen Augen nicht, als da ein Cartoon (vielleicht 5 Min. Länge) kam, wo Kinder mit einem dunklen Asylanten sprechen, der als ehemaliger Soldat vorgestellt wird. Gemeinsam bauen sie mit Ihm ein Fussballtor auf. In Folge fragen sie ihn, er solle doch etwas vom Krieg erzählen. Es folgten Animationen mit bewaffneten Soldaten, Häuserkampf und Jets die Bomben abwarfen, welche eine kleine Stadt zerstören.

Nachdem der Ex-Soldat seine Geschichte erzählt hat, schwenkt man wieder auf das gebaute Fussballtor. Es wurde von irgend jemanden zerstört. Der Asylant gibt den Kindern einen Werkzeugkoffer um das Werk wieder neu auzubauen.

Höre ich jetzt schon das Gras wachsen, oder sollen da schon unsere Kinder darauf vorbereitet werden, dass es sowas wie Krieg gibt und man das hinterher wieder aufzubauen hat? Wer das Tor zerstört hat, wurde nicht thematisiert.

Quelle: hartgeld.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.