Gießen: Raubüberfall auf Weingeschäft – Veröffentlichung eines Phantombildes

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Gießen, Marburger Straße 2, 35390 Gießen, Pressesprecher: Staatsanwalt Thomas Hauburger, Tel. (06 41) 9 34 – 3215, E-Mail: thomas.hauburger@sta-giessen.justiz.hessen.de

und des

Polizeipräsidiums Mittelhessen, Pressestelle, Ferniestraße 8, D-35394 Gießen Telefon: (0641) 7006 (0) – 2040 Fax: (0641) 7006 – 2041, E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de Pressesprecher: Jörg Reinemer

Gießen: Raubüberfall auf Weingeschäft – Veröffentlichung eines Phantombildes (Folgemeldung)

Wie bereits berichtet, kam es am Donnerstag, den 24.09.2015, in der Grünberger Straße in Gießen gegen 18:30 Uhr zu einem schweren Raub in einem Weingeschäft.

Hierbei schlug der noch unbekannte Täter einem 61-jährigen Angestellten mit einer Weinflasche gegen den Kopf. Danach nahm er mehrere hundert Euro Bargeld aus der Kasse und ergriff die Flucht.

Kontakt und Phantombild: https://www.netzplanet.net/giessen-raubueberfall-auf-weingeschaeft-veroeffentlichung-eines-phantombildes/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.